Airbag fürs Smartphone: erster Prototyp von Honda
Kommentare

Die letzten Wochen drängt sich einem der Verdacht auf, das so manches Unternehmen auf Teufel komm raus versucht, mit medienwirksamen Produkten in die Schlagzeilen zu kommen – egal wie abstrus die Produktidee auch sein mag. Amazon entwickelt Paketzustelldrohnen, Apple hat ein Patent auf ein Hörgerät, Sony experimentiert mit einer SmartWig und Microsoft-Angestellte sind Ko-Autoren einer Studie über SmartBHs.

Heute ist Honda an der Reihe. Forscher des japanischen Automobilherstellers wollen den ersten Prototypen eines Smartphone-Airbags entwickelt haben. Was im Video oben gezeigt wird, ist eine Aparatur namens Case N. Angesichts der Abmessungen dieses Airbags sind die Forscher noch einige Jahre von ihrem Ziel entfernt – oder es handelt sich einfach nur um skurillen japanischen Humor. Eine Vermutung die sich aufdrängt, denn insbesondere die Smartphone-Wurfmaschine, vor der ein netter Herr von Honda mit seinem Notizblock steht (ab Laufzeit 1:01), kann nicht wirklich erst gemeint sein. Was meint Ihr? Brauchen wir einen Smartphone-Airbag?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -