Amazon Fire TV ab sofort in Deutschland erhältlich
Kommentare

Bereits im April dieses Jahres hat Amazon seine erste Set Top Box à la Apple TV in den USA vorgestellt. Dort war die Streaming Box Fire TV im Frühjahr schon für 99 Dollar erhältlich. Seit dem vergangenen Mittwoch kann Fire TV nun auch in Deutschland bestellt werden.

Amazon Fire TV in Deutschland verfügbar

Im Rahmen der IFA 2014 hat das Versandwarenhaus nun bekanntgegeben, dass die Set Top Box Fire TV, die Spielfilme, Serien und Spiele auf den HD-Fernseher überträgt, nun auch hierzulande in den Handel kommt. Auf der Amazon-Homepage kann Fire TV bereits vorbestellt werden. Als Erscheinungsdatum wird in der Beschreibung der 25. September genannt.

Punkten will Amazon vor allem mit besonderen Angeboten wie dem Amazon Instant Video, dem Musik-Streaming Prime Music oder den vorinstallierten Videospielen, der ZDF– und ARD-Mediathek, Spotify sowie Online-Streaming-Diensten wie Netflix oder Zattoo.

Auch der Preis von Fire TV kann sich sehen lassen. Amazon-Prime-Kunden zahlen für Fire TV noch bis Montag lediglich 49 Euro, der normale Preis liegt bei 99 Euro.

Fire TV vs. Apple TV vs. Chromecast

Amazon scheut keine Vergleiche mit konkurrierenden Produkten Apple TV und Google Chromecast und listet die Spezifikationen der drei Produkte in einer übersichtlichen Tabelle auf. Hier schneidet Amazon Fire TV besser ab als die Konkurrenz. 

amazon fire tv

Acreenshot: amazon.de/Amazon-CL1130-Fire-TV/dp/B00KQEIMY6

Fire TV Spezifikationen

Amazons Streaming-Box, die laut Hersteller „winzig klein“ ist (115 mm x 115 mm x 17,5 mm), verfügt über Sprachsteuerung, die „tatsächlich funktioniert“, so die offizielle Ankündigung auf Amazon. So kann sich der User die Mühe sparen, Buchstabe für Buchstabe die gesuchten Begriffe einzugeben. Die Titel, Namen der Schauspieler oder Filmgenres werden einfach vorgesprochen und automatisch von dem Sprachassistenten erfasst.

Fire TV: klein, aber fein

Die Hardware, die in Amazons Set Top Box steckt, hat Apple TV einiges voraus. Fire TV rechnet mit einem Quad-Core-Prozessor, verfügt über einen integrierten Grafikchip, 2 GB Arbeitsspeicher (viermal so viel wie Apple TV und Chromecast zu bieten haben) und Dualband-WLAN. Videos werden in HD-Qualität (1080p und Dolby Digital Plus Surround Sound) abgespielt.

Fire TV mit ASAP-Funktion

Zusätzlich baut Amazon eine neue ASAP-Funktion ein, die Serien- und Filmwünsche der User antizipiert und diese zum Abspielen bereitstellt.

Die Gamer werden sich über hunderte von Spielen freuen, die auf Fire TV vorinstalliert sind, darunter auch Minecraft-Pocket Edition, CLARC, Castle od Illusion und Sev Zero.

 

UPDATE:

Erst gestern wurde das Spezial-Angebot vorgestellt – und schon ist davon keine Spur mehr. Obwohl Prime-Mitgliedern die Bestellung des Gerätes für 49 Euro noch bis Montag ermöglicht werden sollte, ist das Angebot nun nicht mehr auffindbar. Die Bestellung ist nicht mehr möglich und sämtliche Informationen darüber von der Website verschwunden. Auf Nachfrage von Cashys Blog erklärte Amazon, das liege an der überwältigenden Nachfrage in sowohl Deutschland als auch Großbrittanien. Das Vorbestellungskontingent wäre bereits in weniger als einem Tag aufgebraucht worden. Neue Geräte sollen allerdings in Herstellung sein und ausgeliefert werden, sobald sie fertiggestellt wurden. Prime-Mitglieder sollen weiterhin für 49 Euro vorbestellen können. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -