Amazon-Shitstorm nach ARD-Doku „Ausgeliefert“
Keine Kommentare

Über das Online-Versandhaus Amazon weht derzeit ein kalter Shitstorm hinweg, der durch eine ARD-Sendung ausgelöst wurde. In der gestrigen Sendung „Ausgeliefert“ wurde über die teils katastrophalen Arbeitsbedingungen bei Amazon berichtet: So wurden etwa spanische Leiharbeiter gezeigt, die als Leiharbeiter fernab der Heimat für das Weihnachtsgeschäft nach Deutschland geholt wurden. Dabei solle sich Amazon die aussichtslose Situation auf dem spanischen Arbeitsmarkt zunutze gemacht haben, um die Arbeiter mit Dumpinglöhnen abzuspeisen.

Auch die Unterbringungen der Leiharbeiter, die sich meist zu fünft eine kleine Wohnung teilen mussten, erregte den Unmut vieler Zuschauer:

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -