Amazon-Smartphone: Geleaktes Bild zeigt Prototypen
Kommentare

Amazon will durch ein eigenes Smartphone mit Apple und Samsung gleichziehen und damit dem aktuellen Mobile-Trend Rechnung tragen. Auch aus Richtung der Hardware-Sparte erscheint dies als ein strategisch logischer Schritt. Wie wir bereits berichteten, ist noch dieses Jahr mit einem Amazon-Smartphone zu rechnen.

Nun veröffentlichte BGR ein Foto, auf dem das mutmaßliche Design zum ersten Mal zu sehen ist. Laut dem Bericht haben mehrere vertrauenswürdige Quellen die Authentizität des Fotos bestätigt. Schon zuvor wurden auf der Seite Fotos des Prototypen veröffentlicht, darauf war es jedoch von einer Schutzhülle umfasst, die unauthorisierten Blicken vorbeugen sollte.

Zu sehen ist das Telefon von hinten und vorne, es ähnelt dabei vielen Smartphones auf dem heutigen Markt. Das Design bietet keine Überraschungen, sondern scheint sich aus der Gestaltung von Apples iPhone, dem Samsung Galaxy S und dem HTC One zusammenzusetzen. Auf der Rückseite ist das Amazon-Logo zu sehen, vorne gibt es unter dem Display ein Home-Button.

Berichten zufolge, soll das Telefon einen 4.7-Zoll-HD-Display vorweisen, 2GB RAM, eine 13-Megapixel-Kamera und eine Quad-Core-CPU. Das Gerät des weltweit größten Online-Händlers wird jedoch vor allem durch seine Funktionen auffallen. Anhand von nach vorne gerichteten Kameras soll beispielsweise die Position des Kopfes errechnet werden, um 3D-Effekte zu erzielen. Darüber hinaus gestatten es verschiedene Sensoren, das Telefon mittels Handbewegungen zu bedienen. So sollen etwa durch Neigen zusätzliche Funktionen ausgeführt werden können – zum Beispiel Scrollen. Dadurch soll eine einhändige Bedienung vereinfacht werden.

Spätestens beim Release – mutmaßlich diesen Sommer – werden wir sehen, welche dieser Gerüchte und Spekulationen tatsächlich wahr sind. Hier kannst Ihr Euch das Foto anschauen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -