Android Update in Deutschland

Android 5.0 Lollipop für LG G3 ab Dezember
Kommentare

Nun hat auch LG offiziell zur ersten Dezemberwoche die Auslieferung mit Android 5.0 Lollipop in Deutschland angekündigt. Der Kassenschlager G3 soll demnach als erstes Gerät die neue Android-Version bekommen. Damit ist LG nach Google mit Nexus der erste Hersteller in Deutschland, der das Update ebenfalls unterstützt. Motorola hat bereits in den USA aufgerüstet. Samsung hatte seine Ankündigung für das Galaxy Note anfang November leider bisher nicht umgesetzt.

Vorsicht ist beim Update angebracht

Mit dem bald zur Verfügung stehenden „Over-the-Air“-Update können User mit einem LG G3 die Betriebssystemaktualisierung ganz normal über Einstellungen vornehmen. Gegenfalls sollte das Gerät bei einem Update von Android 4.4. auf 5 neu aufgesetzt werden, um etwaigen Content-Verlusten vorzubeugen, worunter bereits einige iOS-Nutzer bei den letzten Updates zu leiden hatten. Das Backup lieber extern oder in der Cloud sichern und das Gerät komplett neu einrichten mit Lollipop – sicher ist sicher.

Nexus haben schon ihre Erfahrung gemacht

Von Nexus-Usern hört man bereits, dass einige Apps mit Lollipop nicht mehr funktionieren würden nach dem Update. Ähnlich wie nach dem iOS 8 Update soll es auch bei Android 5.0 teilweise WLAN-Probleme geben und die Geräte insgesamt langsamer sein. Android dürfte aber auch hierfür alsbald eine verbesserte Software Android 5.1 zur Verfügung stellen – wann, ist allerdings noch unklar. Daneben dürfte Lollipop trotzdem einige Vorzüge mit sich bringen, die es auszuprobieren lohnt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -