Android L: Fast alle Nexus-Geräte bekommen neuestes Android-Update
Kommentare

Es ist offiziell: Android L kommt für fast alle Google Nexus Smartphones. Das Nexus 7 von 2013, das originale Nexus von 2012, das Nexus 5, Nexus 4 und Nexus 10 können im Herbst 2014 offiziell auf Android „L“, das noch auf seinen offiziellen, süßen Namen wartet, aktualisiert werden.

Android-L-Update für Nexus 4, 5, 7, 10

Google hat nun den Quellcode für besagte Smartphones veröffentlicht. Dadurch können Entwickler, beziehungsweise Besitzer entsprechender Geräte bereits jetzt eine Preview-Version von Android L testen. 

Auf der Google I/O wurde bereits angekündigt, dass eine Preview-Version von Android L für das Nexus 5 und das Nexus 7 veröffentlicht würde. Seit Ende Juni stehen entsprechende Entwickler-SDKs zum Download bereit. Damals war noch nicht klar, ob ältere Nexus-Smartphones überhaupt mit Android L versorgt würden. 

Keine Informationen gibt es bisher zum Samsung Galaxy Nexus und zum Nexus S. Da diese Geräte mit Ice Cream Sandwich (Android 4.0) ausgeliefert wurden, ist zu erwarten, dass Google hier einen Schlussstrich zieht.

HTC kündigt Android-Update an

Neben Google hat auch HTC bereits angekündigt, sein Flaggschiff-Smartphone HTC ONE (M8) und dessen älteren Bruder HTC One (M7) binnen 90 Tagen nach dem Release von Android L mit dem entsprechenden Update für Sense zu versorgen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -