Android soll noch schneller werden
Kommentare

Google hat im September für knapp 17 Millionen Euro das französische Unternehmen Flexycore aufgekauft. Das gab jetzt die französische Zeitung L’Express bekannt.

Grund für die Übernahme soll das Programm Droidbooster sein, das die Ablaufgeschwindigkeit von Android-Apps erhöht, derzeit aber nicht mehr angeboten wird. Das Team von Flexycore soll nun an der Android-Plattform arbeiten.

An der ruckelfreien Bedienung arbeitet Google schon länger: Ice Cream Sandwich und Project Butter auf Jelly Bean waren in diesem Punkt Meilensteine. Nun wird vermutet, dass weitere Optimierungen der Android-Plattform vor allem an Einsteigergeräten ausgerichtet sind, die mit langsamerer Prozessoren bisweilen performancetechnisch noch zu wünschen übrig lassen.    

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -