Android-Update Version 4.4: Sony Xperia E1, E1 Dual
Kommentare

Sony hat im unternehmenseigenen Blog mitgeteilt, dass das Sony Xperia E1 und das Sony Xperia E1 Dual auf Android 4.4 KitKat aktualisiert werden. Das Android-Update hält neben den üblichen Performance-Verbesserungen einige neue Features auf Basis von Googles aktuellster Android-Version bereit.

Android 4.4 KitKat: Verbesserungen und neue Features

So wurde die Statusleiste verbessert und die Quick Settings sind nun anpassbar und generell intuitiver zu bedienen. Der Nutzer soll nur noch jene Benachrichtigungen erhalten, die er auch wirklich braucht.

Wer eine Sony Playstation 4 hat, wird einige Design-Elemente aus dem UI der Spielekonsole im neuen Sony-Interface der beiden Smartphones wiedererkennen. Die Boot-Animation und Live-Wallpapers wurden übernommen. Desweiteren hat man nun auch ohne Root endlich die Option, Apps vom internen Speicher auf die SD-Karte zu verschieben.

Das Feature war angesichts des kleinen Speichers beider Geräte überfällig. Neben den Performance-Tweaks und der neuen Benutzeroberfläche wurden diverse Sony-Apps auf die aktuellste Version gebracht.

Weltweites Rollout

Sony hat in der Ankündigung keine Details darüber veröffentlicht, wann und wo das Android-Update zuerst verteilt wird. Es handelt sich um ein weltweites Rollout. Es kann also, je nach Mobilfunkanbieter und Auslieferer, durchaus noch ein wenig dauern, bis das Update hierzulande auf dem Xperia E1 und dem Xperia E1 Dual landet.

Anlässlich der nützlichen Funktionen und zahlreichen Verbesserungen lohnt es sich, die Verfügbarkeit regelmäßig zu überprüfen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -