App Store Analytics: Distimo API liefert Infos zu Downloadzahlen, In-App-Käufen und Co.
Kommentare

Distimo ist spezialisiert auf die Analyse und das Conversion Tracking von Apps. Mit ihrem neuen API können Entwickler nun kostenlos Analytics-Daten zu ihren Apps in Echtzeit abfragen. Kompatible App Stores sind neben Apples App Store, dem Google Play Store und dem Windows Phone Marketplace auch Amazons App-Shop, der Mac Store, Samsung Apps und weitere.

Im Gegensatz zu einer bloßen Webansicht für die Analysedaten, können Entwickler das Distimo API in ihre bestehenden Systeme implementieren. Das Ziel: Systeme zu entwickeln, mit denen man beispielsweise schnell auf Veränderungen bei den Verkäufen, den In-App-Umsätzen, bei Reviews oder ähnlichem reagieren kann. Das API ermöglicht Zugriff auf Downloads, Umsätze, Rankings sowie Daten zu Locations (Länder und Kontinente) und Geräten. Um die Analytics-Daten in vollem Umfang zu nutzen, muss man jedoch über eigene Apps verfügen, für Anwendungen anderer Entwickler sind die abfragbaren Daten auf das Leaderboard sowie das Ranking beschränkt. Ferner können nur maximal zehn Fremd-Apps für die Abfrage hinzugefügt werden.

Implementieren kann man das API in C#, Java, JavaScript, Objective-C, PHP und Ruby.

Aufmacherbild: APPS made og colored cubes von Shutterstock / Urheberrecht: Jonas Wolff

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -