Apple eröffnet Store in Berlin
Kommentare

In Berlin gibt es einiges zu sehen. Doch was sogar Sulzbach im Taunus bieten kann, fehlte bisher: Ein Apple Store. Am kommenden Freitag, den 3. Mai, soll jedoch auch dieser in Berlin zu finden sein und um 17 Uhr seine Pforten öffnen. Nach zwei Jahren Umbau der einstigen Kino-Filmbühne Wien am Kurfürstendamm 26 kann in Zukunft auf drei Etagen eingekauft werden. Damit ist die Berliner Niederlassung die größte unter den elf Fillialen in Deutschland.

In der letzten Woche berichtete AppleInsider bereits, dass sich der Termin der Eröffnung nähert, da Store-Mitarbeiter begonnen hatten, die Gerüste von dem ehemaligen Wiener Haus zu entfernen. Die Bauarbeiten am denkmalgeschützten Gebäude starteten bereits Anfang 2012.

Besonders ist, dass der Apple Store erst um 17.00 Uhr eröffnet wird und nicht wie normalerweise üblich am Morgen. Am 3. und 4. Mai schließt der Berliner Store dafür erst um 22 Uhr seine Tore und nimmt zur Freude aller Sonntags-Shopper am stadtweiten verkaufsoffenen Sonntag am 5.Mai teil. Am 4. Mai finden auch die ersten vier interaktiven Workshops statt, die bereits vollständig ausgebucht sind. Die regulären Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag, 10 bis 20 Uhr.

Im Jahr 2008 eröffnete in München der erste Apple-Store Deutschlands. Inzwischen findet man auch Filialen in Frankfurt, Dresden, Augsburg, Sulzbach, Köln und Sindlingen. In Hamburg ist Apple mit gleich zwei Stores vertreten. Insgesamt gibt es weltweit neben den US-Locations 396 Stores des bekannten Konzerns. 

Quelle Aufmacherbild: Screenhot apple.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -