Spring forward

Apple kündigt Event für den 9. März an
Kommentare

Am 9. März findet in San Francisco die Apple-Veranstaltung „Spring forward“ statt. Hier sollen die Neuheiten des iPhone-Herstellers präsentiert werden: Als sicher gilt die endgültige Vorstellung der Apple Watch, die im April erscheinen soll.

Pünktlich zur kalifornischen Umstellung auf die Sommerzeit soll im Yerba Buena Center for the Arts das Apple Event „Spring forward“ stattfinden, auf dem die Neuheiten des iPhone-Herstellers vorgeführt werden. Am 9. März um 10 Uhr Ortszeit (um 18 Uhr deutscher Zeit) geht es los. Es wird noch spekuliert, welche genauen Punkte das Programm beinhaltet, denn Apple macht dazu in gewohnter Manier keine Angaben. Es gilt jedoch fast als sicher, dass es unter anderem um die Apple Watch gehen wird, die ihren Marktstart schon im April haben soll. Aber auch eine aktualisierte Version des Apple TV und ein größeres iPad könnten auf dem Programm stehen.

Apple Event: Neues zur Apple Watch?

Es ist bereits bekannt, dass Apples smarte Uhr in der günstigsten Version für 349 US-Dollar zu haben sein wird. Abhängig von den einzelnen Kollektionen wird es dann preislich aufwärts gehen, die teuerste Variante wird wohl die Apple Watch Edition mit vergoldetem Gehäuse sein. Das neue Apple Wearable gilt als wichtigste neue Produktkategorie seit der Einführung des iPads.

Neues Apple TV, iPad Pro oder MacBook Air mit Retina?

Vielleicht wird auch eine neue Version des Apple TV thematisiert, diese könnte zu einer Zentrale für Smart-Home-Geräte werden und einen erweiterten Funktionsumfang bieten. Zuletzt wurde zudem immer wieder spekuliert, ob es wohl ein größeres 12-Zoll iPad geben wird: etwa ein iPad Pro speziell für Geschäftskunden? Oder kommt das MacBook Air mit Retina-Display?

Antworten auf diese Fragen lassen nicht mehr lange auf sich warten: Die Veranstaltung nächste Woche wird auch im Live-Stream übertragen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -