Apple-Neuheit – iPhone Mini mit Fingerscanner und ohne Home Button
Kommentare

Die Gerüchte um ein iPhone Mini scheinen sich zu bestätigen. Wie das Wall Street Journal berichtet, wartet die günstige iPhone-Variante bereits in den Startlöchern. Hinweise auf einen baldigen Launch des iPhone Minis ereilen uns auch aus Taiwan, wo Zulieferer bereits Details zum Design und zu neuen Funktionen des Gerätes preisgegeben haben.

Demnach soll das iPhone Mini keinen physischen Home Button an Bord haben und sich damit wesentlich von allen iPhone-Vorgängern unterscheiden. Wie das taiwanesische Internetportal TechNews von Zulieferern erfahren haben will, soll das iPhone Mini über einen kapazitiven Home Button mit einem Fingerabdruckscanner verfügen.

An dieser Information könnte wirklich etwas dran sein, weil das Kristallglas hervorragend mit optischen Sensoren kombiniert werden kann und Apple bereits im vergangenen Jahr das Unternehmen Authentec gekauft hat, einen Hersteller von Sensorchips für Fingerabdrücke. Das technische Know-how für einen kapazitären Home Button mit persönlicher Scanner-Funktion ist damit vorhanden. Während der typische iPhone Home Button ein unverkennliches Markenzeichen des iPhones blieb, wiesen Android-Smartphones bereits schon länger einen virtuellen Home Button auf.

Der Verzicht auf einen physischen Home Button könnte zu einem Designmerkmal des iPhone Mini werden und es von der regulären iPhone-Produktlinie optisch abgrenzen. Sollten sich die Vorhersagen von TechNews bestätigen, wird das iPhone mini bereits im September oder bereits im August diesen Jahres auf den Markt kommen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -