Apple Pay und AliPay forcieren Zusammenarbeit
Kommentare

Dem The Wall Street Journal zufolge befinden sich Apple und der chinesische E-Commerse Riese Alibaba Group momentan zwecks einer Zusammenarbeit ihrer beiden Bezahlsysteme in Verhandlungen und wollen laut Tim Cook bis Ende der Woche zu einer Vereinbarung gelangen. Ähnlich wie Apple Pay bietet auch die chinesische Online-Handelsplattform einen Bezahldienst mit Namen AliPay, der bereits rund 3,8 Millionen registrierte Nutzer vorweisen kann.

Apple zeigt sich selbstbewusst verhandlungsbereit

Während sich Apple Pay in den USA weiter ausbreitet und etwa 220.000 stationäre Handelspartner mit dem Bezahldienst kompatibel sind, versucht das Unternehmen aus Cupertino nun durch eine Kooperation mit Alibaba auch im chinesischen Markt einzusteigen. So sollen chinesische iPhone-User mit ihrem Guthaben bei Alipay auch über Apple Pay bezahlen können.

Beide Unternehmenseigen zeigen sich gegenüber The Wall Street Journal zuversichtlich, dass einer Kooperation nichts im Wege stünde; lediglich die genauen Konditionen seien noch nicht im Detail ausgehandelt worden. Dass Apple mehr als 40 Millionen iPhones verkauft und damit selbst die Erwartungen der Börsenanalysten übertroffen habe, nimmt das Unternehmen zum Anlass, selbstbewusst in den Verhandlungen zu agieren.  

Apple will seinen Vorsprung gegenüber Google ausbauen

Apple hatte auf der vorletzten Keynote betont, dass man nicht etwa wie Google die User-Daten gezielt sammle, sondern die Privatsphäre seiner Nutzer hochhalte. Ob dieses Argument Apple gegenüber seinem Wettbewerber mit Google Wallet einen Vorsprung bei den Verhandlungen mit Alibaba verschaffen wird, ist zweifelhaft. Welche konkreten Vorteile sich Alibaba durch die Kooperation mit Apple womöglich auf dem amerikanischen Kontinent verspricht, ist bisher nicht bekannt.

 

Aufmacherbild: Businessman drawing a handshake via Shutterstock / Urheberrecht: Ismagilov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -