Apple räumt Probleme mit dem Akku des iPhone 5s ein
Kommentare

Apple gab gestern gegenüber der New York Times in einer Stellungnahme bekannt, dass eine sehr geringe Anzahl der neuen iPhone 5s Geräte Probleme mit der Batterie aufweisen. Eigentlich sollte das iPhone eine weit längere Batterielaufzeit haben als seine Vorgänger, doch durch einen Herstellungsfehler haben eben einige wenige Geräte eine sehr beeinträchtigte Batterielaufzeit und benötigen weit länger fürs Aufladen. Das Unternehmen will die Besitzer dieser Geräte nun kontaktieren und ihnen ihr iPhone ersetzen.

Ob dieser Fauxpas die sehr hohe Nachfrage nach dem 5s wohl eindämmt? Bis jetzt war das Modell sehr erfolgreich, am ersten Verkaufswochenende verkaufte Apple neun Millionen iPhones (5s und 5c). Dass ausgerechnet das neue Flaggschiff von Apple jetzt schon Probleme aufweist, hätte niemand erwartet.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -