Apple stellt ein: Ingenieure für Apple TV gesucht
Kommentare

Mit dem Apple TV Software Update am 28. Januar hat Apple mal wieder an der Performace-Schraube für seine kleine schwarze Streaming-Box gedreht. Die Integration ins eigene Ökosystem ist flüssiger und der Multi-Account-Support vereinfacht die Handhabung mehrerer iTunes Accounts und deren Inhalte.

Darüber hinaus kann nun eine Bluetooth-Tastatur zum Bedienen des Apple TV angeschlossen werden. Diverse Medien können so schneller gesucht und gefunden werden. Außerdem gibt der Support von externen Tastaturen Anlass zur Spekulation, dass man bald auch einen Webbrowser (Safari) auf die schwarze Box bringen wird.

Zwei neue Stellenanzeigen, die derzeit auf http://apple.com online geschaltet sind, zeigen, dass Apple plant, in naher Zukunft das Projekt Fernsehen weiter voranzutreiben. Ein “Hobby”, wie man es einst nannte, ist Apple TV dann wohl nicht mehr.

jobs

Screenshot: jobs.apple.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -