Apple stoppt iPhone-5c-Produktion und stockt iPhone-5s-Einheiten auf
Kommentare

Apple hat seinen Fertigungspartner Foxconn dazu aufgefordert, die Produktion des iPhone 5c zu stoppen und stattdessen nur noch das iPhone 5s vom Band laufen zu lassen, so ein Bericht der chinesischen Branchenkenner von Digitimes. Vor einem Monat wurde bereits die iPhone-5c-Produktion in den Pegatron-Werken, ebenfalls ansässig in China, um 20 Prozent gedrosselt.

Zwar wurden diese Pläne von offizieller Seite noch nicht bestätigt, jedoch gibt es seit der Vorstellung des iPhone 5c vermehrt Anzeichen dafür, dass die farbigen iPhones ein weltweiter Flop sind. Beispielsweise gab Apple nach Verkaufsstart nicht die Anzahl der iPhone-5c-Vorbestellungen in den ersten 24 Stunden bekannt, wie es normalerweise üblich ist.

Netter Zufall: Gestern berichteten wir über eine Bloomberg-Analyse aus dem Jahr 2007, die Apples iPhone eine schwarze Zukunft voraussagte. Beim iPhone 5c scheinen sich die Negativprognosen, mit denen jedes iPhone konfrontiert wird, erstmals zu bewahrheiten.

Canadapanda / Shutterstock.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -