Apple testet iPad mit 13 Zoll und größeres iPhone-Display
Kommentare

Apple testet größere Displays für künftige iPads und iPhones, wie das Wall Street Journal jetzt von Informanten aus dem Zuliefererumfeld des Konzerns erfahren haben will. Dabei habe Apple dem Bericht zufolge bereits Bildschirm-Prototypen mit über 4 Zoll für das iPhone angefordert und Entwürfe für einen Tablet-Bildschirm von etwas unter 13 Zoll (33 Zentimeter) bei seinen Zulieferern in Auftrag gegeben. Bereits Ende Mai dieses Jahres berichtete das koreanische ET News von Experimenten mit Displaygrößen und spekulierte auf eine mögliche Ausweitung der Produktpalette, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Nun scheinen sich die Anzeichen zu verdichten.

Ob die Bildschirme lediglich zu Testzwecken angefordert wurden, um das Potenzial der Endgeräte zu erkunden, oder ob es tatsächlich konkrete Überlegungen zur baldigen Markteinführung größerer iPhones und iPads gibt, wurde jedoch nicht bekannt. Dabei verdeutlichten insbesondere die Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung im letzten Jahr, wie viele Prototypen und Designstudien im Zuge eines Entwicklungsprozesses entworfen werden, die es letztendlich nicht in den Verkauf schaffen. Mit Hinblick auf einen stetig wachsenden Bedarf an Tablets, den die Marktforscher für das Jahr 2013 auf 67,9 Prozent im Jahresvergleich bezifferten, dürfte Apple mit einer Produktausweitung jedoch zweifellos im Interesse der Kunden handeln. Auch Microsoft sieht das Potenzial des Tablet-Markts und plant allem Anschein nach, sein Angebot schon bald um ein Surface Mini und ein übergroßes Surface zu erweitern.

Konkreter gaben sich die Informanten des Wall Street Journals bezüglich der Einführung des iPhone 5S. Hier befinden sich die Entwickler scheinbar bereits in den letzten Planungszügen, sodass wir in der zweiten Jahreshälfte 2013 mit einem Launch rechnen können. Möglich ist zudem die Einführung eines Low End iPhones, das durch die Verarbeitung günstigerer Materialien, wie etwa einer Plastikhülle, auch das untere Preissegment bedienen soll.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -