Apple TV 3: Jailbreak-Alternative mittels PlexConnect
Kommentare

Besitzer eines Apple TV 3 müssen sich mit den Standardfunktionen ihrer Streaming-Box anfreunden, ob sie wollen oder nicht. Während es für das Vorgänger-Modell immer wieder aktualisierte Jailbreaks gibt, die mit Apples neusten Updates zurecht kommen, wird die Geduld jener Besitzer der dritten Generation seit über einem Jahr auf die Probe gestellt.

Wie wichtig ein Jailbreak für die Community ist, zeigt sich derweil in den Preisen. Gebrauchte Apple-TV-2-Geräte werden derzeit auf eBay und Co. dank des Jailbreaks für aktuelle Firmware höher gehandelt, als das aktuelle Modell.

Ein Workaround für Besitzer des neusten Apple TV

Eine Lösung gibt es zwar immer noch nicht, wohl aber eine Alternative, die das Plex Media Center einschleust – ohne Jailbreak. Genutzt wird dazu eine Schwachstelle in der hauseigenen Trailer-App, die sich standardmäßig auf jedem Apple TV befindet. Der Hack namens PlexConnect sorgt dafür, dass über diese App anstelle von iTunes-Trailern Inhalte des Plex Media Servers wiedergegeben werden können.

Dazu muss lediglich die Software installiert und ihr auf dem Apple TV manuell ein DNS-Server zugewiesen werden. Letzterer lenkt die Video-Quelle um und gaukelt dem Gerät gleichzeitig vor, es spielte Apple-verifizierte Inhalte der Trailer-App ab. In Wahrheit findet Ihr aber Eure gesamte im Netzwerk befindliche Bibliothek, Euren Plex Media Server, in einer aufgeräumten Oberfläche wieder, die optisch der von Apple in nichts nachsteht. Auch NAS-Server eignen sich als Plex Media Server, wichtig ist aber, dass parallel dazu PlexConnect auf einem geeigneten PC läuft.   

Anleitungen zur Einrichtung findet Ihr auf Github. Die Betriebssysteme OSX, Windows (XP, Vista, 7 und 8) und Linux werden unterstützt, ATV 2 oder 3 muss mit der Firmware 5.0 – 5.2.1 laufen. Die aktuellste Firmware 5.3 ist nicht kompatibel.

Eine Live-Preview des fertigen Konstrukts seht Ihr hier:

Aussichten auf einen baldigen Jailbreak für Apple TV 3

Trotz PlexConnect fehlt Vielen noch immer ein vernünftiger Jailbreak, denn dieser ermöglicht die Installation von Drittsoftware, ohne dass dafür weitere Hacks notwendig sind. Jedoch beißen sich die Entwickler am ATV 3 förmlich die Zähne aus, kein anderes Gerät von Apple hatte bisher so einen eisernen Willen. Während Jailbreaks für iPhone und iPad bereits regelmäßig wenige Wochen nach Erscheinen verfügbar sind, lässt ATV 3 schon seit über einem Jahr auf sich warten.

Von Entwicklerseite gibt es diesbezüglich auch noch nichts Neues. Dubiose Versprechen einiger Anbieter, zum Beispiel snow3rd, können getrost ignoriert werden. Solange sich die Entwickler nicht lauthals zu Wort melden, gibt es keinen Jailbreak.

Aufmacherbild: Young man in armchair with click watching TV von Shutterstock / Urheberrecht: Sergey Nivens

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -