Apple TV bald mit mehr Programmauswahl
Kommentare

Apple TV ist hierzulande noch immer ein Nischenprodukt, das im Wohnzimmer noch wenig Anwendung findet. Grund dafür: Die Funktionen sind einfach zu rar gesäht. Dass die kleine Streaming Box eigentlich weit mehr zu bieten hat, zeigen zahlreiche Erweiterungen die nach einem Jailbreak darauf installiert werden können. Eine ganze Sammlung nützlicher Erweiterungen bietet beispielsweise aTV Flash an.  

Apple ist nun, um die Programmvielfalt aufzustocken, in Verhandlung mit dem US-Kabelanbieter Time Warner Cable getreten. Im Gegensatz zu den bisherigen Verträgen, die Apple mit einigen Anbietern geschlossen hat, soll es nun um Live-TV und nicht wie bisher um den Direktabruf von Filmstreams (Video on Demand) gehen.

Nichtsdestotrotz sind die Verhandlungen noch lange nicht abgeschlossen, Bloomberg spricht von einer möglichen Vereinbarung in den kommenden Monaten. In Deutschland werden wir jedoch aus lizenzrechtlichen Gründen nichts von einem Live-TV-Angebot von Time Warner Cable haben, wir müssten schon hoffen, dass hiesige Anbieter nachziehen werden.  


Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -