Apple und die Quartalszahlen Q3 2013
Kommentare

Die Firma Apple soll ja laut vielen Kritikern allmählich den Bach runtergehen. Schaut man sich die nackten Zahlen an, sieht man tatsächlich, dass die Umsätze im Vergleich zum vorangegangenen Quartal deutlich eingebrochen sind.

Man darf jedoch nicht vergessen, dass schon bald die nächste iPhone-Generation vorgestellt wird. Das kurbelt bekanntlich die Verkaufszahlen an.

Aber hier erstmal die verkauften Stückzahlen, die zumindest höher sind als im Vorjahresquartal:

iPhone: 31.241.000 (26.028.000 im Vorjahr Q3 2012)

iPad: 14.617.000 (17.042.000 im Vorjahr Q3 2012)

Mac: 3.754.000 (4.020.000 im Vorjahr Q3 2012)

iPod: 4.569.000 (6.751.000 Im Vorjahr Q3 2012)

Quelle: © Apple

Die Umsätze lagen diesmal bei 35.323 US-Dollar. Im Vorquartal waren es 43.603. Blickt man über den Tellerrand hinaus, sieht man, dass auch Microsofts und Googles Zahlen im Vergleich zum Vorquartal abgesackt sind. The Verge hat dazu eine nette Infografik erstellt, die die Zahlen der großen Drei gegenüber stellt.

Aufmacherbild: NEW YORK APRIL 5: the Apple Store with big logo in Fifth Avenue in New York on 5 april 2012. the store is designed as the exterior glass box above the underground display room von Shutterstock / Urheberrecht: Shutter Next Production

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -