Apple unterstützt gleichgeschlechtliche Ehen
Kommentare

Wie Bloomberg und andere US-Medien in den vergangenen Tagen berichteten, ist Apple eins von 60 Unternehmen, die sich für die Gleichbehandlung gleichgeschlechtlicher Ehen einsetzen. Dem zugrunde liegt Kaliforniens Proposition 8, eine Initiative aus dem Jahre 2008, die sich gegen gleichgeschlechtliche Ehen ausspricht.

Der Social-Aggregator reddit diente erneut als Anlaufstelle für viele Onliner, die ihre Meinung zu diesem sehr heiklen Thema äußern wollten. Einige der Kommentatoren sind der Meinung, dass Apple sich nur aus strategischen Gründen für die Gleichberechtigung einsetzt, da sie ja trotz allem zu denen gehören, die in Billiglohn-Ländern wie China produzieren. Die Fabrikarbeiter würden demnach auch nicht gleich behandelt.

Andere glauben, dass es an Tim Cooks geschlechtlicher Ausrichtung läge. Im amerikanischen Out-Magazin, einem Lifestyle-Heft für Schwule und Lesben, führt Cook die sogenannte Power List, eine Liste erfolgreicher sowie mächtiger schwuler Männer und lesbischer Frauen, an. Kommentiert hat der 51-jährige seine sexuelle Ausrichtung bisher übrigens noch nicht.

In den Vereinigten Staaten sind Homo-Ehen in neun von 50 Staaten legal. Im Bundestaat Kalifornien wurde eine im Jahr 2004 geschlossene gleichgeschlechtliche Ehe nachträglich für unwirksam erklärt.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -