Apple: Webkit mit verbesserter Retina-Unterstützung für Websites
Kommentare

Apples Webkit-Engine wurde weiterentwickelt und kommt nun mit dem srcset-Attribut klar. Dieses ermöglicht es den Entwicklern, höher auflösende Grafiken für User einzubinden, die mit Retina Display im Web unterwegs sind.

Trifft das nicht zu, wird das srcset-Attribut vom Browser ignoriert und man bekommt die Standardauflösung angezeigt. Auf der hier verlinkten Seite könnt Ihr Euch den Effekt live anschauen.

http://www.webkit.org/demos/srcset/

Screenshot: http://www.webkit.org/demos/srcset/

Zu sehen ist eine Image-Datei, die sowohl das reguläre scr als auch das neue srcset-Attribut enthält. Momentan werden nur Resolution Modifiers, zum Beispiel 1x, 2x, 3x, unterstützt.

Das neue Webkit ist vorerst nur im Nightly Build enthalten. Es dürfte aber im Safari von iOS 7 und OS X Mavericks eingebaut werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -