Apple-Webseite kaputt – Redesign oder Hacker-Angriff?
Kommentare

Die offizielle Apple Seite ist fehlerhaft. Was ist da los im Hause Apple? Seit gestern wird die Startseite der Apple-Homepage für Länder wie Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Großbritannien oder USA zerhackt angezeigt. Content-Boxen erscheinen nur als schwarzer Rahmen – der Rest ist weiß. Die fehlerhaft angezeigte Webseite wird sowohl im Safari als auch im Chrome Browser falsch angezeigt.

Die Unterkategorien der Menü-Leiste wie etwa der Store, Mac, iPod, iPhone, iPad, iTunes und Support sind allerdings noch erreichbar und erscheinen im gewohnten Layout.

Die russische, griechische oder die schweizer Apple-Homepage sind von dem Problem nicht betroffen. Handelt es sich um ein selbstverursachtes technisches Problem? Schwer vorstellbar! Schließlich bestehen die genannten Probleme bereits seit mehreren Stunden. Manche vermuten, dass Apple vielleicht ein Redesign der eigenen Webseite plane und dabei die eigene Seite zerschossen habe.

Fanboys hoffen, dass Apple still und heimlich versucht hat, neue Produkte auf der Seite zu platzieren – das dürfte die unwahrscheinlichste Erklärung sein. Vielleicht handelt es sich auch um einen Hacker-Angriff – Apple war schon immer ein beliebtes Ziel für Hacker und Jailbreaker.

Derzeit gibt es noch keine Informationen, was tatsächlich der Grund für die Webseite-Probleme des IT-Konzerns ist. Wir behalten die Sache für Euch weiterhin im Auge.

webseite apple

UPDATE: Mittlerweile geht die Apple-Homepage wieder! 

Screenshot: Apple.com/es/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -