Apple, wovor hast du solche Angst?
Kommentare

Stärker als je zuvor bemüht sich Apple in letzter Zeit, seine Android-Gegner schlechtzumachen. Angefangen bei der Vorstellung des iPad mini, in der Apples neues Tablet dem Nexus 7 von Google gegenübergestellt wurde. Natürlich in einem nicht ganz fairen und wenig objektiven Vergleich.

Nun, da das Samsung Galaxy S4 die Regale ziert, hat Apple eine Website mit dem Titel “Why iPhone” hochgezogen. Hier werden, wie der Name der Seite vermuten lässt, die Vorzüge des iPhone 5 unterstrichen und besondere Funktionen illustriert. Selbst der “menschliche Support” wird angeprießen.

Selbstbewusstsein sieht anders aus

So wenig selbstbewusst kennt man Apple gar nicht. Früher war es den Cupertinern noch egal, dass andere Smartphones bessere Specs hatten oder das früher einmal heiß umworbene Multitasking unterstützten. Schmähversuche kommentierte man kaum und konzentrierte sich auf eine Hardware und Software, die im vollkommenen Einklang zueinander stehen sollte. Mit einer Scheuklappen-Taktik ließ man sich von der Konkurrenz durch nichts aus der Ruhe bringen und blieb seiner Linie treu. Das gehörte damals zum guten Ton und war nicht zuletzt für das stetige Wachsen der Fangemeinde verantwortlich. Für Apple-Besitzer kam ein Gefühl der Überlegenheit auf.

Doch jetzt hat Apple Angst: Man ist provokant, teilweise unfair und verlässt sich scheinbar nicht mehr auf sein “unantastbares” Image. Dem Gegenüber steht die Android-Konkurrenz, die mit ungewohnter Selbstsicherheit im wahrsten Sinne des Wortes die Bühne rockt.

s4

Harmonie pur bei Samsung …

apple-angst

… ist Angst bei Apple

Man nähert sich langsam an

War eine Samsung Keynote früher noch eine reine Spec-Parade, konzentrierten sich die Südkoreaner dieses Jahr, genau wie Apple, auf das individuelle Nutzungserlebnis – die Samsung Experience. Obwohl das neue S4 vor hochwertigem Interieur (da sei zum Beispiel der Octa-Core-Prozessor – Wahnsinn!) fast schon explodiert, ging es bei der Keynote in erster Linie um die innovative Bedienung. Die Liste der Specs kam erst ganz zum Schluss.

Auch Google stellte im vergangen Jahr mit wenig Brimborium das Nexus 4 vor. Ein Smartphone mit überzeugender Qualität, guter Haptik und günstigem Preis.

Android schafft es langsam, zu begeistern. Das gibt selbst MG Siegler von Techcrunch, der Apple Fan schlechthin, in einer Review zum Nexus 4 zu. Es sei das erste Smartphone ohne Apple-Logo, dass er für den Alltag verwenden würde. Auch die Magnet-Ladeschalle, ein Accessoire, das nicht mal in ähnlicher Form bei Apple zu finden ist, beeindruckte ihn sehr.

Noch ist das iPhone 5 konkurrenzfähig und noch immer eine Perle in der Smartphone-Welt. Doch einige halten nur noch die Gewohnheit sowie einige Log-in-Featues wie iMessage oder Fotostream davon ab, zur breiten Android-Konkurrenz überzugehen.  

Bilder im Text: Screenshot http://www.apple.com/iphone/why-iphone und http://www.samsung.com/de/promotions/galaxys4

Aufmacherbild: Screenshot http://www.apple.com/iphone/why-iphone

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -