Apps aufräumen und Daten schützen: MyPermissions Plugin
Kommentare

Mit den Apps ist das so eine Sache, gibt man ihnen mit einer Freigabe erst einmal grünes Licht, lässt sich die Ampel nur schwer wieder auf Rot stellen. Nicht, dass es unmöglich wäre, es ist nur kompliziert überhaupt herauszufinden, wo so eine Freigabe rückgängig gemacht werden kann.

Mypermissions.org hat es sich zum Ziel gesetzt, genau bei diesem Problem zu helfen und ein PlugIn für Internet Browser erstellt. Per Mausklick kann man nun sehen, welche Applikationen Zugriff auf persönlichen Daten haben und so einiger wird schockiert sein, wie viele das tatsächlich sind. Mit MyPermissions kann manuell eingestellt werden, welche App als vertrauenswürdig empfunden und welche sofort gelöscht werden soll. Es ist sogar möglich, alle Apps mit einem Klick zu entfernen und wieder bei Null anzufangen. Man kann sich außerdem alarmieren lassen, sobald eine neue App Zugriff auf persönliche Daten hat. Das PlugIn kontrolliert dabei Apps von Twitter, Facebook, Dropbox, LinkedIn, Instagram, Windows Live, Foursquare, AOL, Flickr und seit neuestem auch Google.

Als App, sowohl im AppStore als auch bei Google Play ist der Cleaner ebenfalls erhältlich.

Auch wenn man sich, was die erteilten Freigaben angeht, absolut sicher fühlt, erlebt man häufig die ein oder andere böse Überraschung. Da der Service absolut kostenlos ist, wäre ein Besuch der Website also jedem zu empfehlen. Hier ein kleiner Überblick ihrer Funktionen:

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -