ARD Mediathek – Die Dritten im Bunde
Kommentare

Mittlerweile sind viele Mediatheken, Live-Streams und Live-Ticker-Nachrichten großer deutscher Medienhäuser in den App Stores vertreten. ARD macht nun auch seine Mediahtek als App für iPhone und Android verfügbar. Daneben bietet ARD auch die App Das Erste zum Live-Stream sowie eine separate für die Tagesschau an. Warum man nicht alle drei Angebote sinnvoll vereint, ist fraglich.

Screenshots via iTunes Vorschau

Über die Mediathek-App können verpasste Sendungen des Ersten und einiger dritter Sender in der Regel bis zu sieben Tage zurück angeschaut werden. Tatort, Polizeiruf 110 sowie Reportagen und Dokus sind im Programm enthalten.

Wer unterwegs Videos schauen möchte, kann das über eine mobile Datenverbindung tun, die App verbietet das nicht. Allerdings fällt laut ARD ein hoher Datentransfer an, auch dann, wenn die Videos ohne WLAN-Anbindung mit geringerer Auflösung wiedergegeben werden.

App-Logo via Google Play

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -