August macht das iPhone zum Haustürschlüssel
Kommentare

Wer kennt das nicht – man kommt nach Hause, steht vor der Tür und fragt sich, wo in den Tiefen der Tasche der Haustürschlüssel versteckt ist. Dieses Problem könnte bald der Vergangenheit angehören, denn auf der AllthingsD Konferenz D11 in New York haben Jason Johnson und Yves Bahar ein smartes Türschloss vorgestellt, das sich öffnet, sobald sich der Besitzer eines autorisierten iPhones der Tür nähert: August. Steuern lässt sich August mit der Web-Oberfläche oder einer dazugehörigen App, sodass weder zum Öffnen noch zum Schließen ein physikalischer Schlüssel oder das Berühren der Tür notwendig sind. Selbst eine Internetverbindung ist nicht von Nöten, da die Verbindung zwischen Schloss und iPhone über eine Bluetooth-Kopplung hergestellt wird.

Über die App und die LED-Anzeige am Schloss kann der Nutzer zudem verfolgen, ob die Tür abgeschlossen ist und eine integrierte Log-Funktion zeigt an, wann das Haus von wem betreten wurde.

Einfache Installation

Sowohl der zweischrittige Einbau als auch das Verteilen von digitalen Schlüsseln sollen sich einfach gestalten. Letztere können vom Administrator über das iPhone-Adressbuch erstellt, verteilt und im Bedarfsfall wieder gelöscht werden.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die ein ähnliches Produkt anbieten, versprechen die Entwickler von August, durch die Anbringung des Schlosses auf der Innenseite der Tür weniger attraktiv auf Einbrecher zu wirken und dabei gleichzeitig das Bild der Haustür intakt zu lassen. Um die passende Farbe zur Tür wählen zu können, bieten die Hersteller das Gadget in verschiedenen Farben an.

Im November oder Dezember dieses Jahres soll der Verkauf von August starten, das für 199 Dollar erhältlich sein soll. Interessenten können sich schon jetzt ein smartes Türschloss reservieren. Da amerikanische Schlösser allerdings anders gebaut sind als europäische, sollten sich potenzielle Käufer hierzulande genau über die Installationsmöglichkeiten informieren. Außerdem arbeitet das Gadget mit zwei AA-Batterien, sodass man im Falle einer leeren Batterie vorsichtshalber einen richtigen Schlüssel bei sich tragen sollte, denn selbst in diesem Fall bleibt die Tür verschlossen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -