Berghain Bird statt Flappy Bird
Kommentare

Flappy Bird hat zwar schon lange ausgeflattert, doch der Mythos um das witzige Geschicklichkeitsspiel lebt weiter und beschert der Online-Welt witzige Spielerlebnisse. Beim Flappy Generator des brasilianischen Webdesigners João Paulo Apolinário Passos kann jeder sein eigenes Zappel-Spiel kreieren. Einfacher geht es eigentlich kaum noch. Man lädt ein Bild der gewünschten Spielfigur hoch, sucht sich optional noch eine weitere Abbildung für den Ersatz der „Nintendo“-Röhre aus, gibt dem Kind einen Namen und schon kann es losgehen. Ziemlich belanglos und doch sehr witzig.

Ein User hat sich wohl nach einem gescheiterten Versuch, durch die härteste Tür Berlins ins Berghain reinzukommen, beim Flappy Generator ausgetobt. Beim Berghain Bird versucht ein feierwütiger Clubber am Türsteher Sven Marquardt vorbeizukommen und scheitert dann doch an der imposanten Figur. 

Flappy Bird App des vietnamesischen Entwicklers Dong Nguyen hat in ihrer kurzen Existenzgeschichte unglaublich viele User begeistert. Irgendwann war dem App-Entwickler der ganze Erfolg um das eigene Produkt, das ihm bis zu 50.000 Dollar an Werbegeldern pro Tag bescherte, zu viel. So nahm er das Spiel ganz plötzlich aus dem App Store und hatte für viele enttäusche Flappy Bird Fans und diverse Nachahmungen gesorgt. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -