BlackBerry 10.2.1 mit Google Play Store App gesichtet
Kommentare

Mehrere kürzlich aufgetauchte Fotos eines BlackBerry Z10 zeigen das Gerät mit dem noch nicht veröffentlichten Betriebssystem-Update BlackBerry OS 10.2.1 und einer geöffneten Google Play Store App. Branchenkenner erwarten schon länger, dass das kommende OS-Update 10.2.1 über eine Android-kompatible Runtime verfügt, die die Installation von Android-Apps ermöglicht. Dass die Firma BlackBerry unter neuer Führung versucht, das Ruder vor dem Abgrund noch schnell herumzureißen, wissen wir seit Anfang letzter Woche. Denn da wurde bekannt, dass John S. Chen, ehemals Geschäftsführer von Sybase, vorerst die neue Leitung übernimmt. Der deutsche Thorsten Heins, bis dato CEO des kanadischen Unternehmens, ist raus.

Die geleakten Bilder könnten bereits Aufschluss für eine neue BlackBerry-Strategie geben. Und zwar, dass künftig Android zum Einsatz kommt, das eine deutlich höhere App-Dichte bietet. Qualitativ sind BlackBerrys sehr hochwertig und auch für die Tastatur-Geräte gibt es noch immer eine kleine Anhängerschaft. Ja, Android könnte den BlackBerrys das Leben retten.

Aufmacherbild: Eye looking through an old dark metal keyhole von Shutterstock / Urheberrecht: Eugene Sergeev

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -