Blackberry Apps 2014: jetzt auch Anwendungen von Android nutzen
Kommentare

Android to the Rescue! Dass Android Anwendungen bald auch auf als BlackBerry Apps auf eben diesen Geräten laufen sollen, darüber wird schon seit 2011 diskutiert und theoretisiert. Anfang November letzten Jahres tauchte dann ein Foto eines BlackBerry Z10 auf.

Auf dem Smartphone war die noch nicht veröffentlichte Betriebssystemversion BlackBerry OS 10.2.1 installiert und die Google Play Store App geöffnet. War es endlich soweit? Leider nein, denn das kanadische Unternehmen bremste kurz darauf die Euphorie der BlackBerry-Community und erklärte, man werde Googles App Store nicht in das OS integrieren.

Doch mit einem Eintrag auf dem offiziellen BlackBerry Developer Blog am 13. November wendete sich das Blatt und BlackBerry erklärte, dass die Android Laufzeitumgebung von BlackBerry OS 10.2.1 eine Aktualisierung erhalten werde. Dieses Update solle zahlreiche Verbesserungen bringen und damit die Kompatibilität zu Android-Apps erhöhen. Damit könnten Android-Apps, die im .apk-Format gepackt sind, direkt auf BlackBerry-Geräten laufen – vorausgesetzt, dass die von den Apps benötigten Funktionen auch von der BlackBerry OS Laufzeitumgebung unterstützt würden.

Neue Android Sektion in der BlackBerry World

Aktuelle Berichte legen allerdings nahe, dass BlackBerry offenbar noch einen Schritt weiter gehen will, um seine rasant schwindenden Marktanteile zu retten. Wie der Blog Goodereader.com berichtet, sollen die Kanadier an zahlreiche Spiele- und App-Entwickler mit der Bitte herangetreten sein, ihre Apps in einer neuen Sektion der BlackBerry World zu submitten.

Sollten sich die Aussagen dieser Quellen bestätigen, markiert diese Entscheidung einen tiefen Einschnitt und womöglich einen neuen Hoffnungsschimmer für BlackBerry. Denn bisher waren nur Apps im proprietären BlackBerry-Format in der BlackBerry World zugelassen. Die Bestrebungen dort auch Android-Apps anzubieten, könnte man nicht anders deuten als einen Strategiewechsel in Richtung Android.

Laut Goodereader.com wäre zudem der Aufwand für Android-Entwickler vergleichsweise gering. Lediglich neu Profile und App-Beschreibungen wären anzulegen und man müsste neue Icons und Screenshots einreichen. Download und Installation der Apps gingen wie bei herkömmlichen BlackBerry Apps über die Bühne.

Möglich werden soll diese Cross-Plattform-Kompatibilität mit der BlackBerry OS Version 10.3 auf folgenden Geräten: Q5, Q10, Z10 und Z30. Wann das angeblich bereits fertiggestellte Update ausgerollt wird, ist noch unklar. Offenbar möchte BlackBerry zum Start jedoch mindestens 10.000 Android-Apps in der BlackBerry World anbieten.

Was sich anhört wie der vermeintlich letzte Rettungsanker, könnte sich am Ende als einzig richtige Strategie erweisen. Denn einer der größten Kritikpunkte am BlackBerry-Ökosystem ist die Tatsache, dass man in puncto verfügbarer Apps nie mit iOS oder Android konkurrieren konnte.

Die vielversprechendsten Blackberry Apps 2014

Wer nicht auf lange auf Android Apps warten möchte, der findet weiterhin zahlreiche vielversprechende Anwendungen für sein Blackberry bereits jetzt im Store. Wir haben unsere Favoriten 2014 für euch herausgesucht. Zunächst werfen wir allerdings nocheinmal auf zwei besonders erfolgreiche Anwendungen. 

BlackBerry Desktop Manager

Zwar keine App – trotzdem ein mehr als nützliches Feature. Mit Hilde der BlackBerry Desktop Software kann das Smartphone problemlos mit dem eigenen PC synchronisiert werden. Die Software übernimmt dabei gleich die komplette Kommunikation zwischen den Geräten. Die Oberfläche der Anwendung ist sehr übersichtlich gestaltet, so dass problemlos alle Anwendungen wie Kalender, Notizbuch, Mediadateien oder Adressen kontrolliert werden können. Besonders hilfreich: mit nur wenigen Klicks kann der Nutzer selbst eine Sicherungskopie seiner Daten erstellen – ein wichtiges Backup, so dass im Notfall keine wichtigen Daten verloren gehen können. Die Desktop-Anwendung ist also nicht nur nützlich – sie ist zudem auch kostenlos. Eine unbedingte Empfehlung an alle BlackBerry Nutzer. Hier gehts zur Anwedung.

BlackBerry Messenger

Während iPhone und Android-Geräte mit WhatsApp auftrumpfen können, bedient sich BlackBerry seines ganz eigenen Messengers. Der BlackBerry Messenger ist soszusagen die kanadische Antwort auf die populäre Kurznachrichten-App. Der Erfolg des BlackBerry Messengers ist so angestiegen in den letzten Jahren, dass bereits eine Android-Version der App geplant ist. Ob die Umsetzung erfolgreich gelungen ist und die App an den Erfolg von Whatsapp anknüpfen kann, bleibt fraglich. Hier kann der Messenger für iOS und Android heruntergeladen werden. 

Die 8 erfolgreichsten Blackberry Anwendungen 2014

  1. WhatsApp Messenger: Download
  2. BlackBerry World: Download
  3. BlackBerry Viber: Download
  4. Adobe Reader for BlackBerry: Download
  5. Opera Mini: Download
  6. Blitzer.de: Download
  7. Günstig Tanken App: Download
  8. Facebook-App for BlackBerry: Download

Android Apps auf euer BlackBerry laden: So geht’s

Zum Abschluss findet ihr hier im Video noch eine genau Anleitung dazu, wie ihr Android Apps auf euer BlackBerry laden könnt. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -