Internet-Statistik

Bundesweite Internet-Nutzung
Kommentare

Wer nutzt das Internet am häufigsten? Eine Statistik der EU-Statistikbehörde Eurostat hat ergeben, dass das Internet in den einzelnen deutschen Bundesländern sehr unterschiedlich genutzt wird.

Demnach stehen an der Spitze der Bundesländer Hamburg und Reihnland-Pfalz. Von 100 Einwohnern gehen dort mindestens 82 ein Mal pro Woche online. Deutlich seltener treiben sich Nutzer aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg im Netz herum. Im Schnitt surfen nur 67 beziehungsweise 68 Prozent ein Mal pro Woche im Internet.

Mehr regelmäßige Nutzer

Laut der Statistik hat sich die Zahl der regelmäßigen Internet-Nutzer seit 2009 kontinuierlich erhöht. Vor rund fünf Jahren lag diese Quote bundesweit noch bei 71 Prozent. Im vergangenen Jahr waren es 80 Prozent. Besonders stark gestiegen ist sie in Sachsen, von damals 56 auf nun 74 Prozent.
Brandenburg (56 auf 68 Prozent), Rheinland-Pfalz (72 auf 84 Prozent), Saarland (71 auf 82 Prozent), Thüringen (68 auf 79 Prozent) konnten im gleichen Zeitraum stark zulegen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -