Chat Heads für iOS uneingeschränkt nutzen – Tweak machts möglich
Kommentare

Seit gestern sind die Chat Heads von Facebook auch für iOS verfügbar. Jedoch handelt es sich bei dem Feature auf dem iPhone aufgrund von Apples Einschränkungen nur um eine grafische Spielerei und zwar keineswegs um eine nützliche. Während die Chat Heads bei Facebook Home nämlich aufpoppen, egal in welcher Anwendung sie gerade aktiv sind, gibt es dieselben unter iOS nur innerhalb der Facebook App. Der eigentlich Zweck ist damit verfehlt.

Ein Jailbreak Tweak des namhaften Indie-Entwicklers Adam Bell setzt nun an genau dieser Stelle an, macht die runden Kontakt-Köpfe also auch außerhalb der Facebook App verfügbar. The Verge durfte den Tweak bereits vorab auf einem jailbroken iPhone 5 testen und ist trotz einiger störender Bugs zufrieden. Immerhin ist der Hack gerade 24 Stunden alt.

iOS-Einschränkung sorgt für Bugs

Der Tweak sorgt dafür, dass Facebook permanent läuft, aber lediglich die Chat Heads sichtbar sind. Dazu mussten die grafischen Elemente aufwendig extrahiert werden. So absurd das auch klingt, soll die Akkulaufzeit jedoch nicht unter der Erweiterung leiden. Kritisch ist da eher ein größerer Bug, dem sich Bell noch bis zur finalen Veröffentlichung annehmen will:  Das Einfrieren der Chat Heads nach kurzer Inaktivität. Um das Problem zu lösen, muss die Facebook App jedesmal manuell geschlossen und neugestartet werden.

Schuld an diesem nervigen Fehler ist eine Einschränkung von iOS, die es Drittanbieter-Apps nur für eine bestimmte Zeit erlaubt, im Hintergrund zu laufen. Aus dem selben Grund kann auch der automatische Fotoupload der Dropbox-App nicht etwa wie bei Android unentwegt arbeiten. Dropbox hat dazu einen Workaround entwickelt, der Fotouploads nach einem Standortwechsel automatisch fortführt. Die Funktion muss vom iPhone-Nutzern zusammen mit der Standortbestimmung separat aktiviert und freigegeben werden.

Bald kostenlos erhältlich, iMessage-Integration in Aussicht

Adam Bell verspricht, dass der Tweak in nur wenigen Tagen kostenlos im Cydia Store zum Download bereit steht. Außerdem arbeitet er daran, den Facebook-Messenger mit iMessage zu verschmelzen. Bei Android ist bereits eine nahtlose Integration von SMS- und Facebook-Nachrichten via Messenger auf einigen Geräten möglich. Unter iOS bleibt es nur ein weiteres Konzept im Wunschkonzert für iOS 7.

Aufmacherbild: iTunes Vorschau

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -