Ice Cream Sandwich

Chrome 42 letztes Update für Android 4.0
Kommentare

Google hat bekannt gegeben, dass Android 4.0 (ICS) zum letzten Mal ein Browser-Update auf Chrome 42 erhalten wird. Danach werden nur noch aktuellere Versionen weiterentwickelt und mit Sicherheitsupdates versorgt.

Chrome 42 letztes Update für ICS

Da die Nutzerzahl von Smartphone-Besitzern mit dem Betriebsystem Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) Google zufolge beständig sinkt, stellt das Unternehmen künftig das Browserupdate ein. Das für April erwartete Chrome 42 wird somit das letzte Update für User der nunmehr fast dreieinhalb Jahre alten Android-Version sein, heißt es im offiziellen Chromium Blog.

Fokus auf neuere Versionen

Es sei zu aufwendig geworden, für alternde Smartphones mit Android ICS weiterhin eine aktuelle Browser-Version zu bieten, schreibt Google-Entwickler Aurimas Lutikas. „Die Nutzerzahlen der Version sind um 30 Prozent gesunken.“ Da also immer mehr Leute auf Kitkat oder Lollipop umsteigen, will das Unternehmen die Konzentration auf die neueren Android-Versionen richten, um hier die Entwicklung weiter voran zu treiben.

Sicherheitsupdate noch bis Mai

Ice Cream Sandwich ist den Google Developer-Statistiken immer noch fast genauso verbreitet wie die momentan aktuellste Version Android 5.0 Lollipop. Wenn auch die User-Zahlen für Lollipop in den kommenden Monaten wohl weiter kräftig anziehen werden, sind doch noch immer rund sechs Millionen Nutzer mit Android 4.0 ICS von der Einstellung betroffen. Trotz der geplanten Einstellung sollen ICS-User laut FAQ mit Chrome 42 noch letzte Sicherheitsupdates bis Mai erhalten. Danach würden keine Fehler mehr behoben werden.

 

Aufmacherbild: Pile of icecream sandwiches over white via Shutterstock, Urheberrecht: Jaimie Duplass

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -