Rechner über iPhone und iPad steuern

Chrome Remote Desktop-App – jetzt auch für iOS
Kommentare

Desktop-Rechner mit dem Smartphone fernsteuern – mit Googles Chrome Remote Desktop-App kein Problem. Zur Verwaltung von unterwegs gibt es nun auch die passende App für iOS.

Im April letzten Jahres ging Google mit der Chrome Remote Desktop-App für Android an den Start. Hierbei handelt es sich um ein Fernwartungs-Tool, mit dem sich etwa von einem Android-Smartphone Zugriff auf einen PC oder Mac verschaffen lässt. Heute ist nun auch die iOS-App der praktischen Chrome-Fernbedienung erschienen.

Kostenlose Remote-Erweiterung

Grundvoraussetzung für die Fernwartung ist nicht nur Chrome, sondern auch die kostenlose Remote-Erweiterung. Zudem braucht es ein Google-Konto, um sich über den jeweiligen Rechner zu authentifizieren. Über die Konto-ID lässt sich beispielsweise mit Eingabe der festgelegten PIN der Desktop-Rechner zuhause für das eigene Smartphone freischalten und verwalten. Der Rechner, der gerade übers Netz „fremdgesteuert“ wird, bekommt zusätzlich die Meldung eingeblendet, dass auf ihn zugegriffen wird.

Chrome Remote Desktop-App – jetzt auch für iOS

PIN-Eingabefenster für Fernsteuerung. Screenshot: http:// bit.ly/1stqTOh

Verwaltung von unterwegs für alle Systeme

Chrome Remote Desktop ist nun mit den meisten gängigen Systemen kompatibel. Die Fernwartung ist allerdings auf dem Smartphones ein wenig mühselig, Tablets sind für solche Zwecke schon deutlich besser geeignet.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -