Custom-ROMs für Android 5.0 Lollipop
Kommentare

Custom-ROM-Developer haben damit angefangen, Varianten des neuen Android-Betriebssystems 5.0 Lollipop zu erarbeiten. Dies geht aus Code-Review-Seiten der einzelnen Projekte und diversen Einträgen im XDA Developers Forum hervor. Den kompletten Quelltext zu seiner jüngsten Version legte Google vergangene Woche offen.

 
CyanogenMod bringt Android 5.0 auf alte Smartphones

Entwickler von Omni-ROM schafften es beispielsweise bereits, Android Lollipop auf dem Nexus 7 von letztem Jahr zu starten. Bis die auf Android 5.0 basierenden Varianten anhand stabiler Builds so weit sind, Endgeräte zu unterstützen, wird wohl noch einige Zeit vergehen.

CyanogenMod arbeitet derzeit an Custom-ROM-Versionen für das Nexus 5 und einigen Sony-Geräten. Bei der vorherigen Android Version KitKat 4.4 unterstützt CM mit seinen Monthly-Builds über 50 Endgeräte. Darunter auch einige ältere Modelle, die vom Hersteller nicht mehr mit Aktualisierungen versehen werden. Die M-Builds bringen monatliche Updates, die einzelne Funktionen verbessern und das Android-Smartphone entschlacken soll. 

Alternative Betriebssysteme für Android Handys

CyanogenMod ist der populärste Entwickler von Android Custom ROMs — von alternativen Betriebssystemen für Android Handys. Diese sind oftmals gefragt, da sie näher an den Wünschen des Nutzers orientiert sind. So kann beispielsweise auf unnötige, vorinstallierte Apps — auch Crapware genannt — verzichtet werden. Mit der neuen Version des Betriebssystems Lollipop wird CyanogenMod vom CM11- auf den CM12-Zweig umsteigen.

 

Aufmacherbild: Caramel lollipop of colorful spirals, close up via Shutterstock / Urheberrecht: Nataliia Pyzhova

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -