Das App-Problem des Surface RT wird bald behoben
Kommentare

Am 10. Januar, nur zwei Tage nach dem ersten Patch Tuesday des Jahres, der unter anderem auch ein Firmware Update für das Surface RT bereit stellte, fingen die Klagen im Microsoft Community Foruman. Ein Nutzer berichtete von fehlgeschlagenen Zugriffen auf den Windows Store und Updates für Microsoft Apps und die von Drittanbietern – weitere Nutzer schlossen sich seinen Berichten an. Nach einem Neustart sei das Problem zwar behoben worden, nach einiger Zeit soll es jedoch erneut aufgetreten sein.

Der Moderator des Forums schaltete sich prompt ein, stellte dem betroffenen Nutzer einige Fragen zu seinem Problem und verkündete abschließend, dass sich Microsoft um das Problem kümmern werde. Die Betroffenen bat er um etwas Geduld.

Diese Geduld macht sich nun bezahlt. Auf Anfrage teilte Microsoft der ZDNet-Autorin Mary Jo Foley mit, dass es Anfang Februar einen Fix für das Problem geben soll. Dieser wird alle ARM-basierten Geräte mit Windows RT betreffen – bei den meisten dieser Geräte handelt es sich um Surface RT Tablets.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -