Das neue iPhone mit Liquid Metal [Konzeptvideo]
Kommentare

Das nächste iPhone kommt bestimmt, aber wie wird es aussehen und welche neuen Features wird es mit sich bringen? Die Gerüchteküche um neue Apple-Geräte brodelt stetig weiter, während sich die Macher in Cupertino in mysteriöses Schweigen hüllen: Keine Infos, keine Vorabvideos.

Es gibt allerdings Designer, die immer wieder eigene iPhone-Konzepte entwerfen und der ungeduldigen Community einen Einblick geben, wie neue Geräte aussehen könnten. Derzeit macht im Netz das Konzeptvideo eines neuen iPhones die Runde.

Das besondere daran ist, dass das Gehäuse aus Liquid Metal, einer amorphen Metall-Legierung, besteht. Diese sorgt dafür, dass das Gerät insgesamt  leichter, dünner und widerstandsfähiger wird. Darüber hinaus ähnelt seine Beschaffenheit der von Glas, da es eine kristalline Struktur besitzt und sich ebenfalls sehr glatt und hochwertig anfühlt. Der Name Liquid Metal deutet eine weitere Eigenschaft der Legierung an: Sie lässt sich leichter verarbeiten. Produktentwickler können damit wesentlich komplexere Designs planen als mit herkömmlichem Metall. Apple hat sich diese Technologie bereits 2010 patentieren lassen.

Das im Video vorgestellte Fantasie-iPhone, weist ein vier Zoll großes Display auf, ist nur 7 Millimeter dick und besitzt einen virtuellen Home Button. Unter der Haube des Gerätes werkelt ein Quad-Core A6 Prozessor:

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -