Dein iPhone zurücksetzen: so einfach geht’s
Kommentare

Wer sein iPhone aus irgendeinem Grund loswerden, verschenken oder verkaufen möchte, dem sei dringend geraten, das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, bevor er dies tut. Zu beachten ist dabei, dass nach der Wiederherstellung alle auf dem Gerät gespeicherten Daten wie Kontakte, Fotos, Videos, Musik oder Kalenderdaten unwiderruflich gelöscht werden. Das Erstellen von einem iPhone Backup, um die Daten vom iPhone zu übertragen und mit dem Computer zu synchronisieren ist daher notwendig.

iPhone zurücksetzen: Wiederherstellung im Menü

Die erste Möglichkeit, das iPhone zurückzusetzen, ist die Wiederherstellungs-Option im Menü. Dazu wählt ihr unter „Einstellungen“ den Menü-Punkt „Allgemein“, dann „Zurücksetzen“.

Hier wählt ihr unter den vorgeschlagenen Varianten die gewünschte Option.

Das iPhone auf Werkseinstellungen setzen

Um das iPhone vollständig auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, tipps ihr auf den Unterpunkt „Inhalte & Einstellungen löschen“. In diesem Moment solltet ihr eure Apple-ID und das Kennwort parat haben. Ihr werdet nämlich aufgefordert, diese einzugeben. Nach der Einführung der neuen „Mein iPhone suchen“-Funktion bei iOS 7, kann das iPhone nicht mehr ohne diese Zugangsdaten zum aktiven iCloud-Konto zurückgesetzt werden. So will Apple iPhone-Diebstählen entgegenwirken.

iPhone über iTunes auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Eine weitere Möglichkeit, euer iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, ist der Weg über iTunes. Auch hier werden beim Wiederherstellungsvorgang alle Daten und Inhalte vom Gerät gelöscht, was die Erstellung eines Backups notwendig macht. Die iTunes-Variante funktioniert nur bei ausgeschalteter „Mein iPhone suchen“-Funktion. 

iPhone Backup – einfach und schnell

Überprüft ob ihr die aktuellste iTunes-Version verwendet. Erstellt ein Backup des iPhones. Schaltet anschließend die „Mein iPhone suchen“-Funktion unter „Einstellungen“ -> „iCloud“ aus. So deaktiviert ihr die Aktivierungssperre. Jetzt schließt ihr das iPhone an den Computer an und wählt euer Gerät in iTunes aus, sobald dieser angezeigt wird.

Im Bereich „Übersicht“ seht ihr eine Schaltfläche „Wiederherstellen“. Diese klickt ihr an und bestätigt dann nach Aufforderung erneut die Eingabe. Das Gerät wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dabei werden alle Daten und Inhalte vom iPhone gelöscht. Nach Wiederherstellung erscheint auf dem iPhone-Bildschirm die „Konfigurieren“-Option und ihr werdet Schritt für Schritt vom iOS-Assistenten durch die Neueinrichtung des Gerätes geführt.

Sollten beim Wiederherstellen des Gerätes Probleme auftreten, kann entweder der Apple Support direkt kontaktiert werden oder man informiert sich in der Apple Support Community

 

 

Aufmacherbild: Information concept: Golden Gears on digital background, 3d render von Shutterstock/ Urheberrecht Maksim Kabakou

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -