Der WhatsApp Rekord
Kommentare

WhatsApp hat sich in den vergangenen Jahren zum Messaging-Dienst Nummer Eins gemausert und knackt seitdem einen Rekord nach dem anderen.

Neuer WhatsApp-Rekord

Die jüngste Erfolgsmeldung des Unternehmens hat nun der Firmengründer Jan Koum persönlich auf Twitter verkündet. Demnach sind mittlerweile rund 600 Millionen User mindestens einmal im Monat auf WhatsApp aktiv.

800.000 Neuanmeldungen pro Tag

Seit der 19 Milliarden Dollar schweren WhatsApp-Übernahme durch Facebook geisterten seit einigen Monaten negativ-Schlagzeilen durch die Medien. WhatsApp-Kunden bangten um die Sicherheit ihrer Daten und sahen sich nach Alternativen wie Snapchat um. Nun, keine vier Monate später, scheint der vermeidliche Image-Schaden am Unternehmen abgeprallt zu sein. Rechnet man das Nutzer-Wachstum seit April 2014 zusammen, kommt man im Schnitt auf 800.000 Neuanmeldungen pro Tag.

50 Mitarbeiter

Diesen Erfolg verdankt WhatsApp seiner einfachen Funktionsweise. Die Gründer bezeichnen die Anwendung als „eine bessere Alternative zur SMS-Nutzung“. Das Unternehmen beschäftigt nur rund 25 Entwickler und hat insgesamt nur 50 Mitarbeiter. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -