Browserbasierte Musiker-App

Die App zum Freitag: Soundtrap
Kommentare

Der virtuelle Proberaum und das Aufnahmestudio für unterwegs – Soundtrap ist die geräteübergreifende Web-App-Lösung zum Online-Musizieren, Lernen und Aufnehmen. Funktioniert auf dem Rechner wie auf dem Smartphone über den Browser.

Um eine Band auf die Beine zu stellen und ein paar Songs aufzunehmen, braucht es längst kein Studio oder teures Aufnahme-Equipment mehr. Musiker finden sich im Netz zusammen und proben online. Mit einem Laptop, Smartphone oder Tablet und der entsprechenden Software können Musiker aus allen Ecken der Welt zusammen musizieren. Die Web-App Soundtrap ohne Download, die über einen Browser dank HTML 5 Interface bedient werden kann, funktioniert gleichermaßen auf dem Desktop-Rechner wie auf dem Smartphone. Wer ein Apple-Gerät hat, kennt als Musiker die Vorzüge von Garageband, eine Software, mit der sich spielend leicht Musik aufnehmen lässt. Soundtrap öffnet die Herstellergrenzen und macht das Musizieren zwischen allen Devices möglich.

Die Vocals oder Gitarrenspuren können Einsteiger genauso leicht über die Smartphone-Mikrofone einspielen wie Fortgeschrittene bei Bedarf über ein separates Interface und Kondensator-Mics. Die aus Stockholm stammende Web-App ist bereits in zahlreichen Musikschulen in den USA im Umlauf. Denn sie eignet sich ebenso sehr zu Übungszwecken dank Video-Funktionen. Außerdem gibt es einen Pool an Musikern, die sich anschreiben lassen, wenn etwa noch eine Drummer-Spur benötigt wird. Die einzelnen Aufnahmespuren lassen sich einbinden, verschieben und bearbeiten. Mit ein bisschen Übung kann hier jeder sein eigenes kleines Tonstudio aufmachen.

Soundtrap für Online-Musiker

Spurenmischen auf allen Geräten
Screenshot: https://www.soundtrap.com/

Mit einem kostenlosen Login kann der User nicht nur mit seinen eigenen Instrumenten loslegen, sondern auch auf über 125 virtuelle Instrumente zugreifen, verschiedene Loops einbinden und die Effekt-Palette ausreizen – allerdings können Online-Musiker zusammen nur 5 Projekte beziehungsweise Songs kostenlos starten und in der Cloud speichern. Für 4 bis 8 Euro im Monat stehen einem bedeutend mehr Funktionen, Instrumente, Effekte und Projekte zur Verfügung. Der Online-Proberaum für alle Geräte bietet auch Profis das nötige Instrumentarium um das Feintuning oder die Mischung zum Schluss vorzunehmen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -