Der soziale Wecker

Die App zum Freitag: Wakie
Kommentare

Aufstehen kann frustrierend sein. Meistens wird als vermeintlicher Urheber des Übels der Wecker identifiziert. Um Grummeligkeit am morgen vorzubeugen, gibt es mit Wakie eine App, die zum sozial sein zwingt: Statt Piepsen holt einen der Anruf eines Fremden aus dem Schlaf.

Die Melodie, die einen morgens aus den Träumen reißt, wird nur allzu schnell zum verhassten Geräusch. Das kennen wir alle. Nicht besonders viele Menschen freuen sich darüber, morgens aufgeweckt zu werden. Genau in diese Phase der unsozialen Grummeligkeit grätscht die App Wakie als „sozialer Wecker“. Der Dienst soll Aufwachen, wenn vielleicht nicht gerade in einen Genuss, doch in etwas Aufregendes verwandeln: Statt Piepsen oder unmelodischem Handy-Gedudel kann sich der Nutzer von einem ihm fremden Menschen anrufen lassen. Dieser hat genau eine Minute Zeit den Träumer am anderen Ende aus dem Schlaf zu holen, wobei ihm sämtliche kreativen Freiheiten gelassen sind. Nach diesen 60 Sekunden bricht das Gespräch automatisch ab. Damit soll unangenehmen Verabschiedungsszenen und sich in die Länge ziehenden Unterhaltungen vorgebeugt werden, wie es in der Beschreibung heißt.

So funktioniert Wakie:

Nutzer können Wakie wie einen gängigen Wecker auf eine bestimmte Zeit stellen. Zum festgelegten Zeitpunkt wird ein Mitglied der Wakie-Community einen Anruf tätigen. Dieser läuft über die App und ist somit kostenlos. Wenn zur gewünschten Zeit niemand verfügbar ist, um den Weckanruf zu tätigen, funktioniert die App wie ein konventioneller Wecker. Man kann selbstverständlich auch selber Anrufe tätigen, um wildfremde Menschen auf originelle Art aus dem Reich der Träume zurück in die morgendliche Realität zu holen.

Bislang gibt es Wakie in 80 verschiedenen Ländern, jedoch nicht überall in vollem Funktionsumfang. In Deutschland kann man lediglich ’sleepies‘ aufwecken, sich aber bislang von niemanden munter machen lassen.

Als soziales Netzwerk scheint die Anwendung auch schon seinen Dienst getan zu haben. Ein Nutzer berichtet begeistert, seinen ‚wakie‘ nach erfolgreicher Weck-Aktion tatsächlich getroffen zu haben. Wie praktisch, dann kann das tägliche Networking-Pensum ja bereits in der ersten Minute nach dem Aufwachen abgehakt werden!

Hier gibt es Wakie zum Download für iOS. Und hier für Android.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -