Diese App hat Apple für das iOS7 Design inspiriert: Any.DO
Kommentare

Das User Interface von Apples iPhones, iPads und Co. hat seit dem Redesign des mobilen Betriebssystems iOS einen neuen Anstrich bekommen. Die alten skeuomorphic-Design-Zöpfe sind ab, Holz-, Papier- oder ähnliche Texturen gehören der Vergangenheit an und stattdessen kommt iOS 7 in einem komplett überarbeiteten Flat-Design-Look daher.

Wie die Kollegen von The Verge nun schreiben, hat die Task Managing App Any.DO den neuen iOS-Look maßgeblich beeinflusst. Tatsächlich finden sich viele optische Gemeinsamkeiten zwischen Any.DO und iOS7, wie die großzügigen White Spaces oder die schlanke Typographie. Allen voran erinnert aber die Umsetzung des Flat Designs sowie die Darstellung des Contents stark an die von Any.DO. 

Die Entwickler Omer Perchik, Itai Kahane und Yoni Lindenfeld lernten sich in der israelische Armee kennen und entwickelten gemeinsam zunächst Android Apps. Der große Erfolg stellte sich aber erst mit der iOS-Version von Any.DO ein. Die Applikation gilt als eine der führenden Task-Managing-Lösungen im App Store und wird Millionen von Usern genutzt. Kein Wunder, dass auch Apple auf Any.DO aufmerksam wurde.

Was meint Ihr, könnte sich Apple beim Entwurf von iOS7 tatsächlich bei Any.DO eine Scheibe abgeschnitten haben? Folgendes Video zeigt die Applikation: 

Good day, Every day from Any.DO on Vimeo.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -