Digitale Wirtschaft in Deutschland wächst
Kommentare

Die Unternehmen der Digitalen Wirtschaft in Deutschland erwarten für das Jahr 2014 beim Umsatz und den Beschäftigungszahlen ein weiteres Wachstum. Das geht aus dem aktuellen Bericht „Trend in Prozent“ („TiP“) des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) hervor, an der im Dezember 2013 über 100 Unternehmen der Digitalbranche teilgenommen haben.

So erwarten 87 Prozent der Befragten ein Umsatzplus in diesem Jahr, nachdem 75 Prozent bereits im Jahr 2013 eine Umsatzsteigerung erreichten. Auch die Anzahl der Beschäftigten soll sich nach 2013 (60 Prozent) erneut erhöhen. So schätzten 68 Prozent der befragten Unternehmen, dass sich ihre Mitarbeiterzahl 2014 erhöhen werde.

Die Frage nach den Kernthemen des neuen Jahres kam zum Ergebnis, dass besonders die Themen Netzneutralität (61 Prozent) sowie der Schutz und die Sicherheit von Daten (43 Prozent) von zentraler Bedeutung für die Branche sein werden. Des Weiteren gelten die Themengebiete Big Data, Automatisierung des Mediahandels (zum Beispiel beim Real-Time-Advertising) und Mobile Transition als wichtige Einflussfaktoren für die digitale Wirtschaft.

Die Branchenumfrage „Trend in Prozent“ wird vom BVDW quartalsweise zu Themen rund um die digitale Wirtschaft durchgeführt. Befragt werden dabei BVDW-Mitgliedsunternehmen sowie Experten und Kenner der Digitalbranche.

Aufmacherbild: Image of an office workplace with document, touchpad and a cup of coffee Foto via Shutterstock / Urheberrecht: Pressmaster

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -