Disa – alle Messaging-Dienste in einer App
Kommentare

Kanadische Entwickler haben eine App für Android programmiert, die SMS, MMS und WhatsApp in einer Anwendung zusammenführt: Disa. Die App soll das Texten übersichtlicher gestalten und sogar die Akkulaufzeit durch eine Zentrierung der Dienste verlängern. Noch ist Disa.IM in der Alpha-Phase, doch können interessierte User die App bereits testen.

Die Idee hinter Disa ist einfach: Anstatt mit Freunden über verschiedene Apps zu kommunizieren, bietet die App einen zentralen Anlaufspunkt für Nutzer verschiedener Dienste. Zwar unterstützt Disa bisher allein WhatsApp und SMS/MMS, doch sollen bald auch Facebook, Google+, Kik und Stream folgen. Um auch in den zusammengefassten Unterhaltungen nicht den Überblick zu verlieren, kann der Nutzer jedem Dienst eine eigene Farbe zuordnen, die den Nachrichten unterlegt wird.

Screenshot: http://disa.im/

Disa ist kostenlos und soll es den Angaben der Entwickler zufolge auch bleiben. Wer jetzt Interesse daran hat, das Programm in der Alpha auszuprobieren, muss der Google+-Gruppe der Entwickler beitreten  bevor die Anwendung heruntergeladen werden kann. Feedback ist ausdrücklich erwünscht, um Bugs und Fehler bis zum Release auszumerzen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -