DVLUP: Förderprogramm für Windows-Phone-Entwickler startet in Deutschland
Kommentare

Nokia hat sein Marketing-Bonusprogramm DVLUP nun auch für deutsche Windows-Phone-Entwickler geöffnet. Bis zum 31. Januar 2013 können Programmierer hierzulande die Präsenz ihrer Anwendungen im Windows Phone Store verbessern, vorausgesetzt sie sind Mitglied beim Windows Phone Dev Center.

Mit Promotion- und Marketing-Kampagnen, die man auf der Plattform direkt verwalten kann, soll bei Entwicklern das Bewusstsein für die Vermarktung ihrer Apps geschärft werden.

Entwickler, die sich vor Ende Oktober 2013 für DVLUP anmelden, erhalten 100 XPs zur Begrüßung. Die Punkte werden am 1.11.2013 gutgeschrieben.

Dem Konzept von DVLUP liegt ein Gamification-Gedanke zugrunde: Durch das Lösen von Aufgaben und Verbessern der eigenen App, können Entwickler Punkte sammeln, die sie gegen Marketing-Maßnahmen im Rahmen des DVLUP-Programms eintauschen können. Ein kurzes Video zeigt erklärt das Prinzip von DVLUP:

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -