Edward Snowden beantwortet Fragen im Live-Chat
Kommentare

Der Whistleblower Edward Snowden will am Donnerstag, den 23. Januar 2014, eine Stunde lang Fragen der Netzgemeinschaft beantworten. Der Live-Chat wird ab 21 Uhr deutscher Zeit über die Website der Courage Foundation erreichbar sein. Die von Wikileaks-Gründer Julian Assange mitgegründete Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Wistleblower Snowden zu unterstützen.

Wie wir bereits im Juli 2013 berichteten, war der Ex-NSA-Mitarbeiter auf Grund seiner Enthüllungen der weltweiten NSA-Spionage-Aktivitäten, in den USA in Ungnade gefallen. Mittlerweile lebt er, mit politischem Asyl ausgestattet, in Moskau. Dort hatte er auch seine letzte öffentliche Q&A Session im Juni 2013 abgehalten.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -