Polen geht in den zweiten Testlauf

Erstes Update für Galaxy S5 mit Android 5.0 Lollipop
Kommentare

Auch das erste Android 5.0 Lollipop Update für das Samsung Galaxy S5 wird zunächst nur im Testland Polen verteilt. Der koreanische Elektronikhersteller scheint damit noch einige Bugs und Performance-Probleme ausbessern zu wollen.

Welche Änderungen genau mit dem Android 5.0 Update für Galaxy S5 vorgenommen wurden, ist nicht bekannt. Es habe aber noch Probleme mit der Stabilität und Performance-Engpässe gegeben. Es handelt sich laut Sammobile allerdings noch nicht um Version 5.0.1 – diese sei aber ebenfalls schon für das Galaxy S5 in der Vorbereitung. Bevor Android Lollipop international für Samsung-S5-Geräte ausgerollt wird, muss sich wohl auch das Update erst noch in Polen bewähren. Allerdings wird die neue polnische Firmware nun zum Anlass genommen, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis auch hier der offizielle Rollout stattfindet.

Android 5.0 für Galaxy S5: Testphase bügelt Fehler aus

Für deutsche Nutzer steht bisher nur Android 4.4 zur Verfügung. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Firmware zu flashen und Lollipop aufzuspielen. Allerdings sei an dieser Stelle gewarnt, den Torrent-Download zu nutzen, wenn man nur ein laienhaftes Verständnis mitbringt. Es ist durchaus sinnvoll, sich noch ein wenig in Geduld zu üben. Der Testlauf in Polen dient schließlich dazu, Fehler zu beheben und die Stabilität sowie Performance zu verbessern. Wer sich jetzt bereits Lollipop als Betriebssystem einrichtet, muss auch mit einer gewissen Anfälligkeit rechnen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -