EU-Parlament: einheitliche Ladekabel für alle Handys
Kommentare

In drei Jahren ist es endlich so weit: Es wird einheitliche Ladekabel für alle Mobiltelefone in der EU geben.

In einer Abstimmung des EU-Parlaments in Straßbourg wurde heute entschieden, dass alle Mobilgerät-Hersteller auf einen standardisierten Stecker umsatteln müssen. Nun müssen Apple, Nokia, Sony, Motorola und Samsung noch ein Format aushandeln, welches 2017 zum europäischen Standard wird.

Bereits 2009 gab es eine ähnliche Vereinbarung, bei der sich die großen Mobilfunkgerät-Firmen auf Mikro-USB Ladekabel geeinigt hatten, diese ist jedoch inzwischen abgelaufen und der Beschluss zur Normierung der Netzteile wurde nicht umgesetzt.

Für Verbraucher ergibt sich mit der Entscheidung des EU-Parlaments eine große Verbesserung. Weil nicht für jedes neue Handy ein eigener Stecker gekauft werden muss, werden Ausgaben eingespart. Insbesondere für die Umwelt bedeutet die Vereinheitlichung allerdings einen deutlichen Fortschritt – der Elektromüll wird um tausende Tonnen reduziert.

Aufmacherbild: universal charger heads into one usb head via Shutterstock / Urheberrecht: TaraPatta

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -