Facebook: bald neues Newsfeed-Design?
Kommentare

Es sieht so aus, dass Facebook erneut an einem verbesserten Newsfeed-Design bastelt. Die Social-Media-Plattform optimiert immer wieder den Nachrichten-Bereich. Nun tauchte auf der Seite Fastcodesign.com ein Screenshot der vermutlich kommenden Version auf, die sich aus verschiedenen Elementen zusammensetzt, die bei früheren Updates eingeführt worden sind. 

Facebook bleibt bei der Testversion seinen Richtlinien treu und setzt auf die prominente Platzierung der qualitativen Inhalte gegenüber Videos und „leichter Kost“. Immer mehr versteht sich die Plattform als Informationsquelle für diejenigen, die nach seriösen aktuellen Inhalten Ausschau halten. Eine Art digitale Zeitung. Die Tendenz wurde bereits deutlich, als Facebook den Sponsored Stories ein Ende setzte. Ins Bild passt auch die Meldung, dass das soziale Netzwerk an einer Newsreader-App namens Paper arbeitet.

Diese Entwicklung soll sich nun auch im neuen Design widerspiegeln. Entsprechend nutzt Facebook Stilelemente, die bei analogen Zeitungen besonders ins Auge stechen. Beispielsweise entlehnt die Plattform die bei Zeitungen beliebte Nutzung von mit Serifen versehenen Buchstaben in den Überschriften.  

Screenshot http://www.fastcodesign.com/3024667/facebook-is-testing-a-news-feed-that-looks-more-like-a-newspaper#3
Facebook testet sein Newsfeed-Redesign (Screenshot http://www.fastcodesign.com)

 

Weitere Veränderungen erkennt man bei der Navigation und der Anordnung der Newsfeed-Elemente. Hier bekommen Anzeigen nun deutlich mehr Aufmerksamkeit. Der Chat wird durch eine neue Farbgebung hervorgehoben. Die großen Artikelbilder, die bei der aktuellen Newsfeed-Version schon zu sehen sind, bleiben weiterhin erhalten. Zusätzlich erkennt man in der linken Spalte den Einsatz neuer rechteckiger Icons, die für ein einheitliches Bild sorgen. 

Nun bleibt abzuwarten, ob und wann das Redesign des Newsfeeds tatsächlich umgesetzt wird.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -