Facebook: Impressum bekommt sein eigenes Eingabefeld
Kommentare

Mittlerweile dürfte es bekannt sein, dass man als Organisation auch bei Facebook ein Impressum braucht. Facebook Pages bekommen nun endlich ein eigenes Eingabefeld fürs Impressum. Damit reagiert das soziale Netzwerk auf ein Problem, das seit 2008 besteht. Es hat diesbezüglich schon Abmahnungen gegen Facebook-Pages gehagelt, die kein offensichtliches Impressum hinterlegt hatten.

Das Impressum lässt sich künftig über die Seiteneinstellungen einrichten

1. Seite aufrufen

2. Seiteneinstellungen öffnen

3. In den Bereich «Seiteninfo» wechseln

4. Impressum auswählen und mit Inhalt füllen

5. Speichern

Screenshot: facebook.com

Screenshot: facebook.com

Screenshot: facebook.com

 Screenshot: facebook.com

Für den Text stehen momentan 1500 Zeichen zur Verfügung. Beim neuen Facebook-Pages-Design gibt es jetzt einen Link zum Impressum. Wer noch am alten Design hängt, kann diesen nicht sehen. In den nächsten Wochen werden aber ohnehin alle Pages auf das neue Design umgestellt. In der iOS-App und in der mobilen Ansicht ist der Impressumslink derzeit ebenfalls unsichtbar.
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -